Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!

Erstellt am Dienstag, 29. Oktober 2013 08:04

 

 

 

Vor genau einem Jahr setzten wir uns ein riesengroßes Ziel und das hieß „Die Turnier-Voltigiergruppe des Potsdamer Reitvereins möchte zum Ende 2013 als Gruppe in der Leistungsklasse A starten".

Ein Jahr wurde fleißig trainiert, viel geschwitzt und so manche Träne floss, vor Freude, aber auch vor Enttäuschung oder Ärger über sich selber. Manch blaue Flecken mussten weggesteckt werden.
Und dann war das Jahr so schnell um und siehe da.... Wir haben es geschafft und somit auch gewagt den riesengroßen Sprung vom Voltigier-Breitensport in den Leistungssport zu machen und wir wurden bei unserem Debut im Leistungssport mit viel Beifall, vielen Schleifen und einem phantastischen 4. Platz von 8 weiteren sehr starken Gruppen belohnt.
Zu Gast waren wir beim Reitverein Fehrbellin auf der Reitanlage Krehl in Lentzke.
Auf unsere Stute Gina war wie immer Verlass, sie kämpfte mit uns und wieder einmal mussten wir feststellen, welch entscheidenden Anteil sie an unserem Erfolg hat. Wir sagen DANKE dafür :).
Nun liegt ein weiterer Winter vor uns und wir werden mindestens genauso fleißig sein, wie im letzten Jahr und dann in der nächsten Saison von neuem zusammen in den Prüfungsring einlaufen und unsere Leistungen in der Leistungsklasse A mit vielen anderen Gruppen messen.

19. Oktober 2013 – Platz 4